15. Scheckübergabe

Es ist immer wieder erstaunlich, wie selbst lange nach dem Hospizlauf noch Spenden eintreffen. Das freut uns sehr, verzögert aber leider die Scheckübergabe etwas. Heute Abend war es aber schließlich soweit. Bei typischem Schecküberreichungswetter durften wir einen Scheck an das Hospiz Trier, vertreten durch Fr. Gross und Dr. Müller, überreichen.

33.333€

kamen beim 15. Hospizlauf zusammen. Damit haben wir fast wieder das Ergebnis vom letzten Jahr erreicht, was wir zwar gehofft, aber nicht zu träumen gewagt hätten. Umsomehr freuen wir uns und wollen allen herzlich danken, die den Hospizlauf auf und neben der Strecke unterstützt haben!

Für das Hospizhaus ist die Spende ein Eckpfeiler zur Erhaltung der besonderen Versorgung und Unterstützung von Menschen während der letzten Zeit ihres Lebens. Etwas, das man gar nicht hoch genug anrechnen kann!

 

Und wie heißt es so schön: nach dem Hospizlauf ist vor dem Hospizlauf. Wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe und darauf, zusammen mit euch wieder die Mosel entlang zu laufen, radeln oder zu skaten. Bis zum 16. Hospizlauf am 12.+13. Juli 2019!

Euer Orgateam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.