Hospizlauf 2020 – Läuft. Aber anders.

Viele Gedanken haben wir uns gemacht, wie wir den Hospizlauf in diesem Jahr durchführen können. Zwar sind Sportveranstaltungen grundsätzlich möglich, aber wir sehen uns leider nicht in der Lage den Lauf in seiner bisherigen Art durchzuführen. Wir können große Gruppen unter Einhaltung der aktuellen Bestimmungen weder adäquat versorgen, noch auf der Strecke absichern, wenn sich die Läufergruppe aufgrund der Abstandsregelung über mehrere hundert Meter erstreckt. Gänzlich absagen wollen wir den Event aber auch nicht, dafür ist uns der Hospizgedanke zu wichtig.
 
Aus diesem Grund wollen wir zusammen mit euch einen Hospizlauf realisieren, bei dem alle anstatt in einer Gruppe, an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeiten ihren Beitrag leisten. Wir würden euch gerne dazu animieren am Hospizlauf Wochenende (Freitag 10. Juli bis Sonntag 12. Juli) für die gute Sache zu Laufen, Radeln, Inlinen oder zu Walken. Entweder alleine oder organisiert in eurem Verein oder Laufgruppe. Die Aktivitäten wollen wir dann auf unserer Homepage und/oder auf Facebook dokumentieren. Schickt uns dazu gerne ein Foto zusammen mit Namen und der Distanz, die ihr zurück gelegt habt. Bestimmt gibt es Vereine oder Lauftreffs, die die 200km der Hospizlauf-Strecke erlaufen oder auch Radfahrer, die 200km an dem Wochenende fahren.
 
Wie bisher gibt es keine Teilnahmegebühr, wir freuen uns aber über jede Spende.
 
Da wir die Laufshirts bereits im Januar in Auftrag gegeben haben, könnt ihr diese natürlich gerne erwerben: dieses Jahr in rot.
 
Dazu werden wir am Samstag, den 11.07. zwischen 10 Uhr und 18 Uhr auf der Strecke zwischen Koblenz und Trier unterwegs sein. An ca. der Hälfte der eigentlich geplanten Etappenzielen werden wir die Laufshirts für die übliche Mindestspende 15€ abgeben. Details zum Zeitplan und der Möglichkeit einer Reservierung von Shirts werden wir in den nächsten Tagen bekannt geben.
 
Gerne wären wir wie jedes Jahr mit euch entlang der Mosel gelaufen. Obwohl das nicht klappt, zählen wir auf euch, um die außergewöhnliche Arbeit in der Hospize in Trier und Koblenz weiter zu unterstützen.
 
 
Euer Orgateam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.