Hospizlauf 2021 – Getrennt, aber GEMEINSAM

Eigentlich könnten wir den Artikel zur Ankündigung des Hospizlaufs vom letzten Jahr fast kopieren. Das bedeutet, dass wir den Hospizlauf 2021 leider wieder nicht in seiner traditionellen Form als Gruppe von Koblenz nach Trier durchführen können. Was sehr schade ist, aber Gesundheit geht vor!

Aufgeben wollen wir aber nicht. Dafür ist uns die Unterstützung des Hospizgedankens zu wichtig. Deswegen, und vor allem nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, planen wir aktuell den Hospizlauf erneut dezentral organisieren.

Das heißt, sollte uns Corona keinen Strich durch die Rechnung machen, wird der Lauf wieder an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeiten stattfinden. Dafür habt ihr wieder das ganze Hospizlaufwochenende Zeit, um zwischen Freitag 09. Juli und Sonntag 11. Juli, für die gute Sache zu Laufen, zu Radeln, zu Inlinen oder zu Walken. Entweder alleine oder, wenn es die Situation erlaubt, organisiert in eurem Verein oder Laufgruppe. Die Aktivitäten wollen wir dann wieder auf unserer Homepage und/oder auf Facebook dokumentieren. Schickt uns dazu gerne ein Foto zusammen mit Namen und der Distanz, die ihr zurück gelegt habt.

Wie üblich, wird eine Teilnahmegebühr nicht erhoben, dafür freuen wir uns aber über jede Spende und jedes Shirt, das ihr kauft. Die Abgabe der Shirts erfolgt am Samstag, den 10. Juli zwischen 10 Uhr und 18 Uhr auf der Strecke zwischen Koblenz und Trier gegen eine Mindestspende von 20€. Weitere Details zu Reservierung und Zeitplan werden wir in den nächsten Tagen posten.

Im Moment hoffen wir, dass sich die Situation bis Juli etwas entspannt, die dann aktuellen Corona-Maßnahmen sind aber auf jeden Fall zu respektieren.

Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.